Birgit Englisch

Fußreflexzonenmassage - Energiearbeit - Psychologische Beratung


 

Die Fußreflexzonen - Massage

 

 

 

Gesundheitsvorsorge, Gesundheitspflege, Aktivierung des Stoffwechsels und Wellness - Anwendung in einem !

In den Reflexzonen der Füße spiegelt sich im verkleinerten Maßstab der gesamte Organismus wieder und deshalb läßt sich auch von hier durch Massagetechniken und spezielle Griffe positiver Einfluss auf alle Organe und Körperregionen, sowie auf den gesamten Stoffwechsel nehmen.

 

Die Durchblutung wird intensiver, Schlacken und Harnkristalle werden dadurch gelöst und ausgeschieden.

Bereits vor dem Auftreten von Beschwerden zeigen sich die zugeordneten Zonen schmerzhaft.

Deshalb ist es sogar möglich, Erkrankungen bereits in der Entstehungsphase vorzubeugen.

In Verbindung mit einer Energieübertragung, einem Chakrenausgleich sind Sie völlig entspannt und voller Energie.

 

Diese Tatsache macht die Fußreflexzonen - Massage zu einer Gesundheitsvorsorge, Gesundheitpflege und Wellnessanwendung zum geniessen in einem !

 

Reaktionen auf eine Fußreflexzonenmassage sind erwünscht, weil sie zeigen, dass die im Organismus vorhandene Selbstheilungs - und Regenerationskraft durch den gesetzten Heilreiz aktiviert wurde.

Die Erfahrungen vieler Jahre zeigen, dass durch eine Serie von gezielten Heilreizen an den zugeordneten Zonen Beschwerden und Symptome verschwinden können.

 

 

 

Indikationen

Kopfschmerzen

Blutdruckregulierung

Stauung im Lymphfluss

Schlafstörung und Nervosivität

erhöhte Infektanfälligkeit und Allergienbesonders bei Kindern

chronische und akute Erkrankungen der Atemwege wie Asthma, Bronchitis, Stirn- und Kieferhöhlenvereiterungen

chronische und akute Störungen der Verdauungsorgane

chronische und akute Störungen der Niere und Blase

Unterleibsbeschwerden wie PMS oder schmerzhafte Menstruation ( die gesetzliche Bestimmung sieht es vor,

dass bei Beschwerden der Geschlechtsorgane vorher der Arzt aufgesucht werden muss 

Schmerzen und funktionelle Beschwerden der Wirbelsäule, aller gelenke und der Muskulatur

Operationsvorbereitungen und Nachsorge

 

Gegenindikationen

für Patienten, die an Entzündungen der Venen oder des Lymphsystems,

an einer Erkrankung mit Fieber oder an Krebs leiden

und für werdende Mütter der ersten 3 Monate der Schwangeschaft

ist die Fußreflexzonen - Massage nicht geeignet.