Birgit Englisch

Fußreflexzonenmassage - Energiearbeit - Lebensberatung


Indikationen

Kopfschmerzen

Blutdruckregulierung

Stauung im Lymphfluss

Schlafstörung und Nervosivität

erhöhte Infektanfälligkeit und Allergien, besonders bei Kindern

chronische und akute Erkrankungen der Atemwege wie Asthma, Bronchitis, Stirn- und Kieferhöhlenvereiterungen

chronische und akute Störungen der Verdauungsorgane

chronische und akute Störungen der Niere und Blase

Unterleibsbeschwerden wie PMS oder schmerzhafte Menstruation ( die gesetzliche Bestimmung sieht es vor,

dass bei Beschwerden der Geschlechtsorgane vorher der Arzt aufgesucht werden muss )

Schmerzen und funktionelle Beschwerden der Wirbelsäule, aller gelenke und der Muskulatur

Operationsvorbereitungen und Nachsorge

 

Gegenindikationen

für Patienten, die an Entzündungen der Venen oder des Lymphsystems,

an einer Erkrankung mit Fieber oder an Krebs leiden

und für werdende Mütter der ersten 3 Monate der Schwangeschaft

ist die Fußreflexzonen - Massage nicht geeignet.